Schöne Stadtführungen in Köln

Guten Tag und herzlich willkommen bei Nice City Tours Köln. Wir erbringen erstklassige Stadtführungen und Stadtrundfahrten in Köln für Gruppen bei Betriebs- und Vereinsausflügen oder wenn Sie einen Geschäftspartner zu einer schönen Stadtführung in Köln einladen möchten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage über E-Mail (bitte die grüne Schaltfläche klicken) oder hier gleich telefonisch: 0221/99 22 414.


Die Kölner Rheinauhafen-Tour

Köln Stadtführungen Köln StadtrundfahrtenSeit 2000 Jahren ist Köln eine Hafenstadt, in der aktuell vier Häfen in vollem Betrieb sind. Einst gehörte auch der Rheinauhafen dazu, der heute ein neuer Stadtteil am Rhein ist. Silos und Lagerhallen wurden saniert und mit Büros und Wohnungen versehen. Topmoderne Gebäude entstanden neu, so etwa die großen Kranhäuser (Foto). Sie sind die Landmarken des neuen Quartiers namens Kölner Rheinauhafen. Die Häuser symbolisieren drei Lastkräne in moderner Form. Mehr Gefallen finden dagegen die renovierten Bauten aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Insgesamt besteht in Köln jedoch die Meinung, dass der Mix von Alt und Neu, von Büroflächen in den neuen Häusern und Galerien, Läden und Restaurants in den historischen und nun modernisierten Gebäuden im Kölner Rheinauhafen gelungen sei. Wir zeigen Ihnen einen guten Querschnitt, es erwartet Sie ein spannender Rundgang.

Die Rheinauhafen-Tour wird für Gruppen bei Betriebs- oder Vereinsausflügen zum Wunschtermin erbracht. Bitte senden Sie uns Ihre ANFRAGE. Wir freuen uns auf Sie.
























Von hier ist es nicht weit zum Rheinauhafen. Foto: Wagner


Die Highlights im Kölner Rheinauhafen

Die Führung durch den Kölner Rheinauhafen gehört vor allem in der schöneren bzw. wärmeren Jahreszeit zu unseren beliebtesten Programmen. Das neue Viertel der Kölner City ist vielen oft schon bekannt, doch war man noch nicht dort. Wir zeigen die Highlights.

Die Kranhäuser. Das Markenzeichen des Kölner Rheinauhafens sind die drei imposanten Kranhäuser. Zwei sind Bürogebäude, im dritten Haus zur Domseite hin wird gewohnt. Die Eigentumswohnungen mit Pförtner und Hotelservice, der Dienste wie etwa einen Einkaufs-, Reingungs- oder Wäscheservice organisiert, sollen gerne 8.000 Euro pro m² gekostet haben. Und angeblich soll auch dem ehemaligen Kölner Fußballer Lukas Podolski eine Wohnung gehören.

Die historischen Gebäude. Auch wenn allein durch die schiere Größe immer zuerst von den Kranhäusern die Rede ist, hat der neue Kölner Rheinauhafen seine Reize vor allem durch die top modernisierten und umgebauten Lagergebäude. Dazu gehört das zum Wohn- und Geschäftshaus umgebaute "Siebengebirge", wo einst säckeweise Ware eingelagert wurde. Im Erdgeschoss befinden sich Läden, und ab dem ersten Stock wohnt man mit herrlichen Blick auf den Rhein.

Die Museen. Der Umbau des Kölner Rheinauhafens begann in 2001 und ist heute weitgehend abgeschlossen. Doch schon seit 1993 gibt es gleich hinter der schönen alten Drehbrücke das  Deutsche Sport- und Olympiamuseum" und das von Hans Imhoff gestiftete Kölner Schokoladenmuseum. Es geht hier ganz und die Schokolade: Anbau der Kakaopflanze im eigenen Tropenhaus und Produktion in der museumseigenen kleinen Produktionsstraße.



Stadtführungen in Köln für Gruppen

Brauhaus-Tour

Das Wort "Kölsch" hat drei Bedeutungen: Herkunft, Sprache und das Bier. Bei unserer lustigen Kölsch- und Brauhaustour geht es um alle drei Begriffe, vor allem aber um das flüssige, trinkbare Kölsch. Wir haben viele lustige Anekdoten und Histörchen über Köln, die Kölner, Kölsch als eigene Sprache und das leckere Bier für Sie auf Lager. 

Panoramatour

Wir zeigen Ihnen die schönsten Aussichten auf die Stadt. Dom, romanische Kirchen und viele schöne Bauten aus neuerer Zeit wollen entdeckt werden. Wir zeigen wir Ihnen schöne Sehenswürdigkeiten und Orte aus 2000 Jahren Kölner Geschichte und machen das alte Köln in vielen Anekdoten und Histörchen lebendig. Der Höhepunkt des Programms ist die Fahrt auf das Panoramadach in 100 Metern Höhe, von wo Sie eine phantastische Aussicht auf Köln und die Region haben werden.

Römer in Köln

Eine spannende Reise auf den Spuren der Römer, die Köln vor 2000 Jahren als "Colonia Claudia Ara Agrippinensis" gründeten. Wir folgen dem Verlauf der Stadtmauer und steigen hinab ins Prätorium, den Ausgrabungen des Palast der römischen Statthalters der Provinz "Germania inferior". Die Atmosphäre hier im unterirdischen Köln ist sehr beeindruckend, ebenso der heute trockene, römische Abwasserkanal, den wir durchlaufen laufen.

Stadtrundfahrt

Auf unserer Stadtrundfahrt durch Köln geht es vorbei an Dom, Rathaus, Gürzenich, Resten der römischen und mittelalterlichen Stadtmauer mit den Stadttoren. Wir zeigen Ihnen einige der zwölf großen romanischen Kirchen in der Kölner Altstadt und bringen Sie durch viele typisch Kölsche Anekdoten zum Lachen. Die Kölner Stadtrundfahrt ist eine sehr bequeme Weise, Köln rasch kennen zu lernen. 

Rheinauhafen

Ganzjährig zu empfehlen und durchführbar. Mehr dazu siehe linke Spalte.