Schöne Stadtführungen in Köln

Guten Tag und herzlich willkommen bei Nice City Tours Köln. Wir erbringen erstklassige Stadtführungen und Stadtrundfahrten in Köln für Gruppen bei Betriebs- und Vereinsausflügen oder wenn Sie einen Geschäftspartner zu einer schönen Stadtführung in Köln einladen möchten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage über E-Mail (bitte die grüne Schaltfläche klicken) oder hier gleich telefonisch: 0221/99 22 414.


Die Kölner Stadtrundfahrt

Unsere Stadtrundfahrt in Köln ist ein schönes, vielseitiges und unterhaltsames Programm und führt kreuz und quer durch die Kölner Altstadt. Der Radius des Programms umfasst den Bereich zwischen Rhein bzw. Dom und Ringen. Die Ringstraße verläuft fast exakt dort, wo bis 1880 die mittelalterliche Kölner Stadtmauer stand. Sie wurde in Jahrhunderten von niemandem überwunden - bis 1794 die Franzosen vor dem westlich gelegenen Hahnentor (heute auf dem Rudolfplatz gelegen) standen und sich gewaltsam Zutritt verschafften. Die Fahrt geht ann Dom, Rathaus, Gürzenich, und eben der römischen und mittelalterlichen Stadtmauer mit den Stadttoren vorbei. Sie sehen einige der zwölf großen romanischen Kirchen in der Kölner Altstadt und erklären Ihnen alles, was Sie wissen sollten und möchten. Ihre Fragen kosten keinen Aufpreis und sind willkommen. Dann erfahren Sie meist noch mehr. Staunen, lachen und überrascht sein (wegen der vielen Bezüge zu Ihrer Heimat) werden Sie sowieso. Unsere private Kölner Stadtrundfahrt dauert 1,5 Stunden und ist eine bequeme Weise, Köln rasch kennen zu lernen. Die Stadtrundfahrt in Köln kann in Ihrem oder einem von uns bereitgestellten Bus stattfinden.

Die Kölner Stadtrundfahrt wird für Gruppen bei Betriebs- oder Vereinsausflügen zum Wunschtermin erbracht. Bitte senden Sie uns Ihre ANFRAGE. Bis bald!
























Auf der Stadtrundfahrt durch Köln. Foto: Wagner


Die schönsten Stationen der Kölner Stadtrundfahrt

Es gibt viel zu sehen und zu erfahren auf unserer schönen Stadtrundfahrt durch Köln. Sie dauert 1,5 Stunden und hat in dieser Zeit einige Abschnitte und Ziele innerhalb des mittelalterlichen Stadtkerns zwischen Rhein und Ringen.

Die Ringe und Stadtmauerreste. Wir fahren von der Altstadt hinaus zu den großen Plätzen wie den Neumarkt und den Rudolfplatz, der an die Kölner Ringstraße stößt. Sie beginnt in der Südstadt als Ubierring und zeichnet halbkreisförmig die alte, 1880 abgerissene Stadtmauer nach. In bestimmten Abständen sind Reste der Mauer und ihrer Türme noch erhalten. Die Räume werden heute teilweise von Sozialeinrichtungen oder Karnevalsgesellschaften genutzt.

4711 Stammhaus. Köln ist bekannt für das Kölnisch Wasser, von dem es nach seiner Erfindung durch Johann Maria Farina anno 1709 ein Dutzend verschiedener Anbieter gab. Die viel bekanntere Marke aber wurde 4711 der Firma Mülhens, die in der Kölner Glockengasse ihr Stammhaus betreibt. Das Glockenspiel im Giebel spielt stündlich die französische Nationalhymne in Erinnerung an Zeit, als die Franzosen das "Eau de Cologne" auch im Ausland bekannt machten.

Rechtes Rheinufer in Deutz. Diese Station ist einer der Höhepunkte der Kölner Stadtrundfahrt, denn von hier hat man einen traumhaften und unverbauten Blick über den Rhein auf die Kölner Altstadt mit dem Dom im Zentrum. Man kann wohl sagen, dass nur wenige deutsche Städte dieser Größe (über eine Million Einwohner) ein so schönes Stadtpanorama haben.


Stadtführungen in Köln für Gruppen

Brauhaus-Tour

Das Wort "Kölsch" hat drei Bedeutungen: Herkunft, Sprache und das Bier. Bei unserer lustigen Kölsch- und Brauhaustour geht es um alle drei Begriffe, vor allem aber um das flüssige, trinkbare Kölsch. Wir haben viele lustige Anekdoten und Histörchen über Köln, die Kölner, Kölsch als eigene Sprache und das leckere Bier für Sie auf Lager. 

Panoramatour

Wir zeigen Ihnen die schönsten Aussichten auf die Stadt. Dom, romanische Kirchen und viele schöne Bauten aus neuerer Zeit wollen entdeckt werden. Wir zeigen wir Ihnen schöne Sehenswürdigkeiten und Orte aus 2000 Jahren Kölner Geschichte und machen das alte Köln in vielen Anekdoten und Histörchen lebendig. Schön ist dann auch der Gang zu den Liebesschlössern auf der Hohenzollernbrücke. Und der Höhepunkt des Programms ist die Fahrt auf das Panoramadach in 100 Metern Höhe, von wo Sie eine phantastische Aussicht auf Köln und die Region haben werden.

Kölner Römertour

Eine spannende Reise auf den Spuren der Römer, die Köln vor 2000 Jahren als "Colonia Claudia Ara Agrippinensis" gründeten. Wir folgen dem Verlauf der Stadtmauer und steigen hinab in die unterirdischen Ausgrabungen des Prätorium, dem Palast des römischen Statthalters der Provinz "Germania inferior". Die Atmosphäre hier im unterirdischen Köln ist sehr beeindruckend, ebenso der heute trockene, römische Abwasserkanal, den wir durchlaufen laufen.

Rheinauhafen

Seit 2000 Jahren ist Köln eine Hafenstadt, in der vier Häfen noch in Betrieb sind. Einst gehörte der Rheinauhafen dazu, der jetzt ein neuer Stadtteil am Rhein ist. Silos und Lagerhallen wurden saniert und mit Büros und Wohnungen versehen. Top moderne Gebäude entstanden neu, so etwa die drei großen Kranhäuser . Hinzu kommen Galerien, Läden und Restaurants. Wir führen Sie auf eine Reise durch "Köln 2.0". 

Kölner Helden-Tour

Köln ist für viele die deutsche Hauptstadt der Lebensfreude. Und seit 2000 Jahren steht sie auf fruchtbarem Boden für große Leistungen in Kunst, Kultur und Wirtschaft. In Köln lebten und leben viele Menschen von großer Bedeutung für die Stadt, Deutschland und manchmal auch für die Welt. Zu diesen Kölner Helden zählen der Kölner Oberbürgermeister und spätere Bundeskanzler Konrad Adenauer, ebenso Heinrich Böll oder Willy Millowitsch. In der Musik sind es Jaques Offenbach, Willi Ostermann oder Wolfgang Niedecken.