Schöne Stadtführungen in Köln

Guten Tag und herzlich willkommen bei Nice City Tours Köln. Wir erbringen erstklassige Stadtführungen und Stadtrundfahrten in Köln für Gruppen bei Betriebs- und Vereinsausflügen oder wenn Sie einen Geschäftspartner zu einer schönen Stadtführung in Köln einladen möchten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage über E-Mail (bitte die grüne Schaltfläche klicken) oder hier gleich telefonisch: 0221/99 22 414.


Die Kölner Römertour

Ein Rundgang auf den Spuren der Römer, die das heutige Köln im Jahr 50 n.Chr. als Colonia Claudia Ara Agrippinensis gründeten. Wir folgen dem Verlauf der teils gut erhaltenen römischen Stadtmauer, zu der auch der gut erhaltene "Römerturm" an der Ecke Burgmauer (deutet auf die römische Stadtmauer hin) und St. Apernstraße gehört. Wir steigen an verschiedene Stellen in die Kölner "Unterwelt" hinab, so etwa in der Tiefgarage am Dom, wo ein Stück Stadtmauer gut erhalten ist. Später geht es in die unterirdischen Ausgrabungen des Praetorums hinab, dem römischen Statthalterpalast. Die Atmosphäre hier unten ist beeindruckend, ebenso der begehbare römische Abwasserkanal, den wir durchlaufen werden. Und wir erklären Ihnen an den Grundmauern, wie modern und fortschrittlich die Römer waren und was Köln dieser Hochkultur bis heute zu verdanken hat.

Die Kölner Römertour wird für Gruppen bei Betriebs- oder Vereinsausflügen zum Wunschtermin erbracht. Bitte senden Sie uns Ihre ANFRAGE. Wir freuen uns auf Sie.
























Stadtführungen Köln

Blick auf das römische Nordtor. Foto: Wagner


Römische Spuren in der Kölner Altstadt

Köln ist eine Römerstadt, sie wurde vor 2000 Jahren von den Römern unter Kaiser Claudius auf Veranlassung seiner äußerst geschickten und wohl nicht wirklich netten Gattin Agrippina der Jüngeren gegründet. Die Dame war übrigens Neros Mutter, der ja bekannt war für seine Freude am Spiel mit dem Feuer.

Das römische Nordtor. Der Steinbogen gehörte zum römischen Nordtor und war dessen rechter Seitendurchgang. Aus Originalsteinen hat man es an dem Ort wieder aufgebaut, wo es vor 2000 Jahren errichtet wurde. Es ist dort immer zugänglich. Der große Mittelbogen mit Initialen Kölns als römische Colonia (CCAA) ist im Römisch Germanischen Museum ausgestellt. Das römische Nordtor befindet sich zwischen dem Kölner Dom und der Terrasse von Café Reichard.

Römertum. Nach der Erhebung Kölns (als eine Siedlung der Ubier) zur römischen Provinzstadt in 50 n. Chr., wurde die erste Stadtmauer gebaut. Sie hatte eine Außenlänge von vier Kilometern und 19 Türme. Ein einziger ist bisheute noch erhalten geblieben. Es ist der heute sog. "Römerturm", einer der Ecktürme der Mauer, der noch mit farbigen Steinen verziert ist. Er ist frei zugänglich und an der Ecke Zeughausstraße und St. Apern-Straße zu finden.

Unterirdisches Prätorium. 1953 wurden unter dem Kölner Rathaus die Fundamente des "Prätoriums" entdeckt. Dies war vor 2000 Jahren der Palast des Statthalters der römischen Provinz "Niedergermanien" . Die unterirdisch gelegenen Funde können ebenso wie ein mannshoher Abwasserkanal aus der Römerzeit besichtigt und durchlaufen werden.




Stadtführungen in Köln für Gruppen

Brauhaus-Tour

Das Wort "Kölsch" hat drei Bedeutungen: Herkunft, Sprache und das Bier. Bei unserer lustigen Kölsch- und Brauhaus-Tour geht es um alle drei Begriffe, vor allem aber um das flüssige, trinkbare Kölsch. Wir haben viele lustige Anekdoten und Histörchen über Köln, die Kölner, Kölsch als eigene Sprache und das leckere Bier für Sie auf Lager.

Panoramatour

Wir zeigen Ihnen die schönsten Aussichten auf die Stadt. Dom, romanische Kirchen und viele schöne Bauten aus neuerer Zeit wollen entdeckt werden. Wir zeigen wir Ihnen schöne Sehenswürdigkeiten und Orte aus 2000 Jahren Kölner Geschichte und machen das alte Köln in vielen Anekdoten und Histörchen lebendig. Der Höhepunkt des Programms ist die Fahrt auf das Panoramadach in 100 Metern Höhe, von wo Sie eine phantastische Aussicht auf Köln und die Region haben werden.

Kölner Römertour

Ganzjährig zu empfehlen und durchführbar. Siehe unsere Beschreibung links.

Stadtrundfahrt

Auf unserer Stadtrundfahrt durch Köln geht es vorbei an Dom, Rathaus, Gürzenich, Resten der römischen und mittelalterlichen Stadtmauer mit den Stadttoren. Wir zeigen Ihnen einige der zwölf großen romanischen Kirchen in der Kölner Altstadt und bringen Sie durch viele typisch Kölsche Anekdoten zum Lachen. Die Kölner Stadtrundfahrt ist eine sehr bequeme Weise, Köln rasch kennen zu lernen. 

Rheinauhafen

Seit 2000 Jahren ist Köln eine Hafenstadt, in der vier Häfen noch in Betrieb sind. Einst gehörte der Rheinauhafen dazu, der jetzt ein neuer Stadtteil am Rhein ist. Silos und Lagerhallen wurden saniert und mit Büros und Wohnungen versehen. Top moderne Gebäude entstanden neu, so etwa die drei großen Kranhäuser . Hinzu kommen Galerien, Läden und Restaurants. Wir führen Sie auf eine Reise durch "Köln 2.0". 

Kölner Helden-Tour

Köln ist für viele die deutsche Hauptstadt der Lebensfreude. Und seit 2000 Jahren steht sie auf fruchtbarem Boden für große Leistungen in Kunst, Kultur und Wirtschaft. In Köln lebten und leben viele Menschen von großer Bedeutung für die Stadt, Deutschland und manchmal auch für die Welt. Zu diesen Kölner Helden zählen der Kölner Oberbürgermeister und spätere Bundeskanzler Konrad Adenauer, ebenso Heinrich Böll oder Willy Millowitsch. In der Musik sind es Jaques Offenbach, Willi Ostermann oder Wolfgang Niedecken.